Die meisten Brautpaare wählen für ihre Hochzeitsfeier einen Sommertag, an dem es warm und sonnig ist und die Feier oder sogar auch die Trauung im besten Fall draußen stattfinden kann. Dabei ist doch der Winter auch so schön – besonders um die Weihnachtszeit ist es gemütlich und alle sind besinnlich gestimmt. Warum also nicht einfach im Winter heiraten?

Die Stadt ist mit bunten Lichtern und Tannengrün geschmückt, es duftet nach gebrannten Mandeln und hier und dort hört man Weihnachtsmusik – vielleicht fallen sogar leise ein paar Schneeflöckchen vom Himmel… Was für eine tolle Atmosphäre für eine Hochzeit.

Pferde werden vor die Kutsche gespannt und Braut und Bräutigam fahren warm eingekuschelt zur Kirche oder Standesamt – beide im tollen Winterhochzeitsoutfit. Auch die Dekoration bietet im Winter ganz andere Möglichkeiten, als im Sommer. Ein brodelndes Kaminfeuer, auf dem Tisch kleine Weihnachtskränze mit Zimtstangen und selbst gebackenen Plätzchen. Habt ihr auch Lust bekommen im Winter zu heiraten? – Meldet euch gerne bei mir, ich freue mich schon mit euch gemeinsam euer Fest zu planen!

snow-landscape-mountains-nature

Winterliche Grüße von eurer Hochzeitsjägerin

3 thoughts on “Heiraten im Winter – Habt ihr schon geplant?

    1. Vielen lieben Dank Sikis, ich freue mich riesig über diesen lieben Kommentar! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.