Der Vintage-Look ist schon lange bei Hochzeiten super angesagt und so schön anzusehen. Um euch zu zeigen wie einfach man eine tolle vintage Tischdeko zaubern kann, habe ich heute für euch gebastelt und zeige euch Schritt für Schritt wie ihr das Ganze selber nachmachen könnt. Meine Deko-Variante ist für kleinere Tische gut geeignet, da die Holzscheibe einen geringeren Durchmesser hat. Bei Nanu Nana findet ihr aber auch noch größere Scheiben, so könnt ihr die Deko genau für eure Tischgröße auswählen.

Was ihr dafür braucht seht ihr hier:

Holzscheibe {Nanu Nana ca. 4€}, Ranunkeln {3,50€}, versch. Gläser {Kodi ca. 1,50€/Glas}, selbstklebende Papierbordüren {McPaper ca. 3,50€}
  1. Nehmt euch das erste Gefäß und eines der Bänder (die gibt es übrigens in verschiedenen Farben). Jetzt könnt ihr Maß nehmen und die Bordüre zurecht schneiden. Ich habe sie an den Enden etwas überlappen lassen, damit Anfang und Ende nicht zu sehen sind und keine Lücke entsteht.

  

2. Gestaltet das Glas so wie es euch am besten gefällt, ob mit 2 Bändern und unterschiedlichen Farben oder nur einem Band. Ich habe mich für eine Mischung entschieden. Zwei der Gefäße zieren beide Bänder und eins hat nur die jutefarbene Bordüre.

  

Wenn ihr alle Gläser fertig gestaltet habt könnt ihr sie mit Wasser füllen und eure Lieblingsblumen reinstellen. Ich habe nur in zwei der Gläser Blumen gesetzt und das dritte als Kerzenständer genutzt. Ihr könnt natürlich die Anzahl der Gefäße anpassen und erweitern, je nachdem wie groß euer Tisch ist. Tobt euch aus! 🙂 Jetzt noch schönes Geschirr, Tischkarten und die Deko ist perfekt. Nächstes Mal zeige ich euch, wie ihr eure Tischkarten gestalten könnt.

Ich bin gespannt wie eure Deko aussieht und welche Farben ihr euch aussucht.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.